7 Punkte in 3 Spielen

Was macht man am Sonntagvormittag um zehn Uhr? Logisch, wir spielen Fußball!!!

Unsere Mannschaft bekommt gefühlt gerade einen riesen Aufwind. Nicht nur die Trainingsbeteiligung ist enorm gestiegen (von 2 auf 13 Spielerinnen!), sondern auch die Qualität unseres Trainings. Noch in der letzten Saison bestand unser Training aus einem lockeren Spielchen, mittlerweile entwirft uns unsere Marion jeden Mittwoch einen durchdachten Trainingsplan, der unsere Technik und unser Zusammenspiel verbessert. Das macht nicht nur megamäßig viel Spaß, sondern zeigt auch erste Erfolge! Der Start in die Saison ist gelungen und wir haben Lust auf MEHR!

Unser heutiger Gast Niederlauterbach ist eine erfahrene junge Mannschaft, die zwar punktemäßig vor uns liegt, aber auch mehr Spiele auf dem Konto hat. Uns war klar, dass das heute ein schwieriges Spiel werden wird, aber leicht wollten wir es unseren Gegnerinnen auf keinen Fall machen. Der Start verlief fast wie immer, wir waren diejenigen, die Druck machten und Chancen herausspielten. Am Ende der ersten Halbzeit gelang uns der Führungstreffer, aber wir wussten, dass unser Passpiel verbesset werden musste und die Kräfte auf dem glitschigen Feld auch weniger wurden. In der zweiten Hälfte bekamen wir richtigen Gegenwind. Es gab mehrere Rettungsaktionen der Defensive und wir hatten auch Glück, dass gute gegnerische Chancen unser Tor verfehlten. Wir konnten nicht nachlegen und so kam es wie es kommen musste, der Ausgleichstreffer gelang! Wir retteten das Unentschieden am Ende über die Zeit und müssen ehrlicherweise auch zugegeben, dass dieses Ergebnis den Spielverlauf widerspiegelt. Wir können mit unserer Leistung wirklich zufrieden sein! Toll gekämpft, super Team!



51 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen