Aufholjagd in Schwabing

Leider mag die Krankheitsserie bei unserer F-Jugend nicht abbrechen. Mussten wir letzte Woche schon personell geschwächt gegen Garching antreten, ging es gestern gegen Schwabing ähnlich weiter. Unser Torwart Ludwig war wieder fit, aber heute hatten wir eine große Lücke im Mittelfeld. Samu und Edis hats erwischt. Für uns Trainerinnen war es nicht einfach zu entscheiden, wer Anton unterstützen sollte. So starteten wir mit unserem ersten Versuch auf dem Schwabinger Kunstrasen. Der Kader des Gegners war prall gefüllt mit guten Fußballern und so hatte unsere Abwehr einiges zu tun. Dennoch gelangen uns im Mittelfeld einige gute Angriffe, die leider nicht zu Toren führten und so mussten wir einen Rückstand von 3:0 Toren zur Halbzeit hinnehmen. Wir waren uns aber sicher, dass dieser Spielstand nicht ganz gerechtfertigt war, denn da war sicherlich mehr drin. Jetzt war es Zeit für den zweiten Versuch und so wurde Luis als Mittelfeldpartner für Anton bestimmt. Kaum war der Anpfiff zur zweiten Halbzeit verhallt, gelang Luis sein erstes Tor. Nun ging ein Ruck durch die Mannschaft und die Kicker sahen ihre Chancen. Leider musste sich Ludwig bei einem sehr schön herausgespielten Angriff der Gegner geschlagen geben, aber sonst hielt er, was zu halten war! Diesen Angriff machte Anton mit dem zweiten Treffer wieder wett und auch Luis legte noch einmal nach. Nun stand es 4:3, was für eine Aufholjagd! Unsere Abwehr übertraf sich selbst. Hier stach vor allem Jonah heraus, der heute keinen Ball aufgeben wollte. Es wurden spannende Abschlussminuten und wir hofften auf einen Ausgleichstreffer, doch leider spielte die Zeit gegen uns. Den Punkt durften wir nicht mitnehmen, aber die Moral der Mannschaft passt und wir fuhren sehr zufrieden nach Hause. Am kommenden Samstag bestreiten wir uns letztes Spiel vor der Winterpause. Der Kick gegen de SV Italia ist unser erstes Heimspiel in dieser Saison und wir freuen uns schon riesig darauf!





47 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen