Die U-11 holt den ersten Punkt in Schwabhausen

Bei schönem Frühlingswetter feierte die E-Jugend am Samstag Vormittag den ersten Punkt in der neuen Saison.

Wir waren heute zu Gast beim TSV Schwabhausen und die Zielsetzung in der stärkeren Liga war, die ersten Punkte in der neuen Saison zu holen. Schon am Freitag mussten wir auf unseren Stammtorhüter Moritz verzichten. Linus, unser Mittelfeldmotor lies sich nicht lange bitten und übernahm den Posten im Tor.

Robert und ich versuchten Laura und die Jungs schon am Donnerstag mit vielen Torabschlüssen und positiven Teamgesprächen auf unsere Aufgabe in Schwabhausen vorzubereiten.


Die ersten 15 Minuten waren super! Der SV Weichs kontrollierte das Spiel und ging in der 4. Minute durch einen Schuss aus 6 Metern ins kurze Eck durch Emil in Führung. Infolgedessen versäumten die Weichser ein 2:0 nachzulegen. Der TSV Schwabhausen war sichtlich überrascht von der Laufbereitschaft der jungen Weichser.


Robert und ich fanden nur lobende Worte in der Halbzeit und schickten Laura und die Jungs, so konzentriert weiterzuspielen, wieder auf den Platz.

Leider verloren wir den Faden in der zweiten Halbzeit und kassierten erst das 1:1 durch eine schöne Einzelaktion der Gastgeber. Kurze Zeit später erhöhten die Schwabhausener sogar auf 2:1.


Es wäre auch zu schön gewesen, wenn wir die zweite Hälfte mal nicht verpennt hätten. 😂

Jetzt hieß es, Mund abputzen und fighten. Es war Levi, der kurz vor Schluss durch einen Alleingang das hochverdiente 2:2 markierte.


Als Fazit ist kurz zu sagen, Linus machte eine super Partie im Tor. Leider fehlte er uns als Feldspieler 🥲. Die junge Weichser Mannschaft kämpfte aufopferungsvoll und suchte nach spielerischen Lösungen auf dem Feld. Wir Trainer sind mit der Partie und dem Ergebnis sehr zufrieden und freuen uns auf das nächste Punktspiel am Donnerstag, den 31.03.22 gegen unsere Freunde vom TSV Indersdorf.

78 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen