E2 gewinnt zum Vorrundenabschluss verdient mit 8:2

Die Weichser Kicker nahmen die in den letzten Wochen aufsteigende Form mit ins letzte Spiel der Vorrunde und besiegten Sulzemoos 2 mit 8:2.

Bei gemütlichen 5 Grad Plus, aber dafür strahlendem Sonnenschein gingen die Weichser mit 2:0 in Führung (Raffi, Carlo nach schöner Einzelaktion Raffi). Dem Anschlusstreffer der Sulzmooser folgte aber sofort mit dem nächsten Angriff, nach schönem Steilpass von Libero Luca S., das 3:1, mit dem es dann auch in die Pause ging.

Auch wenn man Anfang der zweiten Halbzeit etwas schwierig ins Spiel fand konnte man das 4:1 und 5:1 erzielen. Beide Tore erzielte Raffi. Er profitierte natürlich auch davon dass der unermüdliche Vinzi meist mehrere Gegenspieler beschäftigte, viele Bälle erobern konnte und Räume für Raffi schaffte.

Vielleicht war es aber auch die Kapitänsbinde die Raffi heute so beflügelte ?

Nach dem 2:5 Anschlusstreffer musste nochmal vermehrt auf die Defensive geachtet werden, aber Keeper Kacpar und seine Defensivspezialisten hatten die letzten 10 Minuten alles im Griff und ließen keinen weiteren Gegentreffer zu.

Markus und Jonathan brachten sich in der Schlussphase vermehrt auch in der Offensive mit ein, was einige gute Chancen brachte. Einen Stellungsfehler des gegnerischen Torwarts nutzte Markus dann und erzielte mit links den sechsten Treffer.

Zu erwähnen sind natürlich auch unsere ausgezeichneten Zuschauer, welche trotz Frostbeulen an den Finger, weiterhin unsere Jungs nach vorne trieben.

Besonders in den letzten 10 Minuten brachte Luca T. vorne noch viel Wirbel rein und konnte fast seinen Premieren-Treffer erzielen. Beim nächsten Mal dann!

Zum Schluss durfte unser Libero noch ein paar Minuten im Sturmzentrum spielen, was er auch gleich gut nutzte. Nach einer schönen Einzelaktion und einem schlauen Querpass von Basti konnte Luca S. den Ball über die Linie schieben.

In der letzten Spielminute legte Luca S. dann noch zum 8:2 Endstand nach.

5 Minuten als Stürmer und gleich 2 Tore – gar nicht so schlecht ;-)


An dieser Stelle auch nochmal vielen Dank an Schiedsrichter Kevin Reiter, der in der Vorrunde zweimal äußerst souverän unsere Spiele geleitet hat.


Grobes Fazit der Vorrunde: Nach großen Schwierigkeiten und einer viel zu laschen Einstellung in den ersten Spielen hat es die Mannschaft begriffen dass es ohne vollen Einsatz nicht zu Erfolgserlebnissen reichen wird. Mit den letzten 5-6 Spielen (auch wenn mal eine Niederlage dabei war) kann man voll zufrieden sein. Weiter so!


Artistische Ecke von Vinzi. Die Kopfballungeheuer Markus, Raffi, Jonathan lauern im Strafraum.


63 Ansichten
Kontakt

SV Weichs e.V.                               

Abteilung Fußball                                           

Fränkinger Straße 14

85258 Weichs

 

08136 / 807905

info@weichsfussball.de

 

Hauptverein
Sponsoren
1/33