F-Jugend, 13.10.18, SV Weichs – SpVgg Röhrmoos 6:1


eingesetzte Spieler: Tor: Jose Abwehr: Ludwig, Gracjan, Magnus, Benno Mittelfeld: Vinzenz, Elias Sturm: Niklas L., Nicholas


Ergebnis täuscht etwas über den Spielverlauf


Vornweg genommen, gab es heute zwei unterschiedliche Halbzeiten, in denen jeweils eine Mannschaft dominierte. Die erste Halbzeit ging an unsere Jungs und die zweite dominierte Röhrmoos. Die körperlich deutlich robusteren Röhrmooser waren anfangs von dem frühen Pressing unsererseits überrascht und so fiel relativ schnell das glückliche 1:0 durch Vinzenz, der im Strafraum von halbrechter Position abschloss. Der Ball trudelte vom angeschossenen Tormann über die Linie. Hurra. Das 2:0 folgte zeitnah nach einer Ecke und einem Abwehrabpraller, der genau vor Niklas L. seinen Füssen landete. So eine Gelegenheit lässt sich ein gelernter Stürmer natürlich nicht nehmen. Erst das 3:0 fiel durch einen fußballerischen Spielzug über Gracjan, der Niklas L. im Strafraum bediente. Der Ball schlug links unten im Tor ein. Doch auch nach dieser hohen Führung hatten wir noch nicht genug, spielten und kämpften weiter. Immer wieder gewannen wir wichtige Zweikämpfe im Mittelfeld. Das 4:0 war dann ein folgerichtiger und sehenswerter Treffer, welcher nach klugem Abspiel von Vinzi, in den leeren Raum für Ludwig, vorbereitet wurde. Ludwig konnte den Ball aus dem Lauf in die rechte obere Ecke zirkeln. Traumhaft. Halbzeit 4:0. In der zweiten Halbzeit drehte sich das Spiel komplett und wir waren den Großteil davon in der eigenen Hälfte mit Abwehrarbeit gebunden. Da hat wohl die hohe Führung für etwas zu viel Sicherheit in den Köpfen gesorgt. Respekt an Röhrmoos, bei einem solchen Spielstand das Heft des Handelns an sich zu reißen. Das bei einer derartigen Spielweise das Gegnertor nur eine Frage der Zeit war, lag auf der Hand. Das 4:1 fiel so nach einem Durchbruch durch unsere Reihen und einem Schuss rechts am Tormann vorbei. Der Druck seitens Röhrmoos nahm dadurch noch weiter zu. Erst ein gehaltener Schuss, ein weiter Abschlag und ein Sprint von Niklas L. mit Abschluss zum 5:1 brachte etwas Entlastung. Auf unsere Abwehr wartete trotzdem noch jede Menge Arbeit. Da diese aber sehr gut stand, sich ordentlich aushalf und den Gegner nur selten in den Strafraum eindringen ließ, wurde Röhrmoos vermehrt zu Fernschüssen gezwungen. Bei einem dieser Fernschüsse, ein sattes Pfund knapp unter die Latte, musste sich sogar unser Keeper ordentlich strecken. Mit den Fingerspitzen lenkte Jose das Spielgerät über die Latte. In den letzten Spielzügen kam Weichs dann noch zu einer Ecke. Diese brachte Vinzenz von rechts herein und der Ball prallte vom Keeper ins Tor. Endstand 6:1. Insgesamt war das Ergebnis, wie oben bereits erwähnt, vielleicht etwas zu hoch, aber gewiss nicht unverdient.



gez. Frank Lehmann (Co-Trainer)

Bild Björn Keckenbauer

85 Ansichten
Kontakt

SV Weichs e.V.                               

Abteilung Fußball                                           

Fränkinger Straße 14

85258 Weichs

 

08136 / 807905

info@weichsfussball.de

 

Hauptverein
Sponsoren
1/33