Flutlichtspiel in Erdweg

Im wohl letzten Spiel, vor dem erneuten Lockdown, mussten die Kicker der U9 am Donnerstagabend nach Erdweg reisen. Bei wiedermal nasskaltem Herbstwetter absolvierten die jungen Weichser Fußballer ihr erstes Flutlichtspiel in dieser Saison. Das Spiel wurde schon vor Monaten vorverlegt, da, mit dem Beginn der Herbstferien, sich viele Familien im Urlaub glaubten und man befürchten musste, am Samstag kein Spiel durchführen zu können.


Die Weichser waren vor dem Spiel gewarnt, da man noch im Sommer 2019, sehr hoch gegen den heutigen Gegner verlor. Für die Trainer Robert und Tim sollte eine sichtbare Entwicklung erkennbar sein, die sich heute auch im Ergebnis niederschlagen sollte.


So lief heute eine sehr starke Weichser Mannschaft auf. Angeführt von Moritz im Tor, den Routiniers Timothy, Benni und David in der Abwehr, dem Dauerläufer Emil und den Sturmtanks Leonhard und Levi. Durch gute Trainingsleistungen und einem unbändigen Willen drängte sich Sebastian, zum ersten Mal, in die Startelf.


Das Spiel geht los. Und wie nicht anders zu erwarten, schoss Leonhard in der 2. Minute das 1:0 für den SV Weichs. Er erkämpfte sich 30 Meter vor dem Tor den Ball, ging links an seinem Gegenspieler vorbei und lupfte den Ball ins linke obere Eck.


Wenige Minuten später (5.) erzielten die Erdweger den Ausgleichstreffer in einer bis dato sehr spannenden und ausgeglichenen Partie.


So war es Levi der in der 12. Minute, durch starkes Pressing, der sich den Ball erkämpfte, alleine aufs Tor geht und unten links unhaltbar zum 2:1 einschob.

In dieser Phase hätten sich die Weichser Spieler belohnen können und auf 3:1 zu erhöhen. Doch es kam leider anders.

Noch vor der Halbzeit glich die SpVgg in der 16. Minute, durch einen unnötigen Ballverlust auf der Seitenausline, aus. Und gingen in der 19. Minute sogar in Führung, nachdem Moritz den ersten Ball noch super abwehrte. Beide Tore wären durch konsequenteres Zweikampfverhalten zu verhindern gewesen.


In der zweiten Halbzeit erhöhten die Gastgeber in der 27. Minute durch ein Kopfballtor, nach einer Ecke, zum 4:2 und schossen letztendlich mit dem Schlusspfiff noch das verdiente 5:2.


Was bleibt?

Der Erdweger Trainer attestierte unserer Mannschaft ein tolles Abwehrverhalten. Es fiel seinen Spielern schwer, Torchancen zu kreieren.


Die Moral in der Weichser U9 stimmt. Die Laufbereitschaft ist da und die fußballerische Entwicklung ist erkennbar.


Eine Sache noch von meiner Seite. Es ist schade, dass dieser erneute Lockdown zu einer temporären Spiel-/ und Trainingsunterbrechung führt. In den letzten Monaten haben die Spieler, aber auch wir Trainer viel dazugelernt. Jeder hat nach seiner Position und Rolle in der Mannschaft gesucht. Diese abrupte fussballfreie Zeit wird uns aber nicht aufhalten, diese Mannschaft, ab heute, weiterzubringen.

Also, ich freu mich schon aufs erste Training. Bis boid! 👍


von Tim Raisch

107 Ansichten
Kontakt

SV Weichs e.V.                               

Abteilung Fußball                                           

Fränkinger Straße 14

85258 Weichs

 

08136 / 807905

info@weichsfussball.de

 

Hauptverein
Sponsoren
1/33