Tabellenführung souverän behauptet




Am heutigen Sonntag ging es für die Weichser D-Jugend zum TSV Eintracht Karlsfeld. In der Vorbereitung trafen wir schon 2 mal aufeinander, wo es jeweils ein Sieg für die beiden

Teams gab.

Ohne Wechselspieler ging es in das 5. Rückrundenspiel, und die Marschrichtung auf dem Rasenplatz war ganz klar: Pressing und Balldominanz.

Wir wollten entgegen dem letzten Spiel gleich von Beginn an ein Zeichen setzen, was unser Vinzi auch machte. Nach 34 Sekunden donnerte er einen Ball von halb links am Strafraum unhaltbar in das rechte Kreuzeck.

Unser Jojo setzte mit einem Doppelpack das 2. und 3. Tor oben drauf, was jeweils sehr schön über außen mit Flanke in die Mitte umgesetzt wurde.

Bis zur kurzen Gewitterunterbrechung ließen wir die Karlsfelder nicht ins Spiel kommen.

Wir ließen jedoch wieder zu viele Chancen liegen und gingen verdient mit "nur" 3:0 in die Halbzeit.

In Halbzeit zwei ging es mit den vergebenen Chancen auch so weiter. Das Pressing ließ auch etwas die Kräfte schwinden, wodurch einige Nadelstiche der Karlsfelder zum tragen kamen.

Unser Ludwig entschärfte einen alleingang und lenkte einen Fernschuß ganz stark über das Tor.

Ob Luka, Magnus, Vinzi, Franz oder Jojo - jeder hätte noch ein Tor machen müssen/können.

Macht nichts - wir hielten bis zum Schluss auch das zu 0 und gingen als verdiente Sieger vom Platz.


Ich muss allen Spielern ein ganz großen Lob aussprechen. Graci, Magnus, Niklas und Vinzi hatten die ein oder andere Blessur und spielten tapfer mit zusammen gebissenen Zähnen weiter.

Franz und Luka waren auch mit Ihren Kräften dann am Ende - vor allem Luka, der noch am Vortag mit Übelkeit zu kämpfen hatte.


Diese geschlossene Mannschaftsleistung mit dem verbundenen Siegeswillen lässt ein Trainerherz höher schlagen.


Stefan Fritz




108 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen