U11 wechselt Routine ein

Am Freitag Abend empfing die Weichser E-Jugend die SG Niederroth/Arnbach. Es rotierten die zwei 2011er Magnus und Johannes, sowie Johannes jüngerer Bruder Leonhard in die Mannschaft.


Die Erfahrung und Cleverness von „Maggi“ und „Jojo“ erwiesen sich als Erfolgsgarant.

Bei strahlend blauem Himmel und angenehmen Temperaturen empfing die Weichser U11 eine starke Spielgemeinschaft aus Niederroth und Arnbach, die letzte Woche die SG Hebertshausen/ Ampermoching mit 8:1 besiegten.


Die Trainer forderten schon beim Aufwärmen volle Konzentration. Ziel war keine „dummen“ Gegentore zu bekommen. Es fing der jüngere 2012er Jahrgang an, die von den zwei Routiniers Maggi und Benno unterstützt wurden.


Es war teilweise ein sehr zerfahrenes Spiel, da die Mannschaften keinen Fehler machen und den Ball möglichst weit von ihrem Tor halten wollten.

So brachte, in der 15. Minute, eine Standardsituation das 1:0 für Weichs. Eine von Maggi getretene Ecke, verwandelte David durch einen gekonnten Volleyschuss unhaltbar ins linke Eck. Bis zur 43. Minute war es ein Spiel auf Augenhöhe und die Zuschauer konnten den Ausgang nicht vorherbestimmen. Es war wieder Maggi, der Levi alleinstehend vor dem Tor den Ball zuspielte und er in Stürmermanier, zum 2:0 einnetzte. Der Knoten war geplatzt.

So erhöhten Jojo in der 46. Minute und Maggi in der 47. Minute, durch schöne Weitschüsse zum 3:0 und 4:0.


Am Ende war es ein verdienter Sieg, bei dem sich die technisch bisschen versiertere Mannschaft durchsetzte.

Die E-Jugend gewinnt damit ihr drittes Punktspiel und bleibt ungeschlagen.

Die Spieler setzten die Maßgaben, konzentriert ins Spiel zu gehen, optimal um und belohnten sich mit dem ersten „zu Null“ gewonnenen Spiel in dieser Saison.


Torwart: Moritz

Abwehr: Benno, David, Timothy, Magnus

Mittelfeld: Johannes, Levi, Emil

Sturm: Benni, Leonhard




67 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen