Ungefährdeter Auswärtssieg

Am 4. Spieltag reiste die D-Jugend des SV Weichs zum TSV München Ost. Zur ungewohnten Anstoßzeit um 15:45 Uhr wollten wir auf den Sieg gegen Armin München weiter aufbauen.


Und letztendlich zeigten wir an diesem Tag eine ungeheure starke Mannschaftsleistung. In Halbzeit eins hatte der Gastgeber lediglich 4 Ecken - aber keine zwingenden Torchancen. Wir erarbeiteten uns zu Beginn noch wenig Torchancen, da es im Spielaufbau oftmals im entscheidenden Moment an der Genauigkeit im Passspiel oder im Bewegungsablauf fehlte.


Wir waren sehr zweikampfstark und versuchten unser Glück immer wieder über die Außenpositionen. Hatten wir noch in den ersten beiden Spielen mit dem Halbzeitpfiff ein Gegentor erhalten, so erzielte diesmal unser Vinzi mit einem tollen Drehschuss nach einer Ecke das verdiente 1:0.


In der Halbzeitpause wurde die Marschrichtung ausgegeben, den Gegner noch mehr am eigenen Strafraum zu attackieren und zu Fehlern zu zwingen. Dies wurde auch von allen hervorragend umgesetzt. Luka und Laith hatten 2 Großchancen - die nicht genutzt wurden.

Vinzi erzielte dann über rechts das 2:0.

Dann ging es Schlag auf Schlag: Luka erzielte 2 und 4 Minuten später die Treffer 3 und 4.

Danach hatten die Münchner durch Unachtsamkeiten unserer Defensive die Möglichkeit zu verkürzen. Aber unser Ludwig hielt phänomenal das zu 0 fest. Und kurz vor Schluss erhöhte Nour mit seinem ersten persönlichen Treffer zum 5:0.


Im Anschluss fuhren wir mit unserem Mannschaftsbus vergnügt zurück nach Weichs und freuen uns auf den nächsten Spieltag.


76 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen