Unsere beiden letzten Spiele

Die letzten beiden Spiele könnten unterschiedlicher nicht sein.

Letzten Sonntag waren wir zu Gast in Garching. Wir erhofften uns viel von dem Spiel, da wir tabellenmäßig vor Garching angesiedelt sind. Dennoch lag unser letzter Sieg ziemlich weit zurück. Wir starteten mit einem guten Gefühl für den Ball und dominierten recht schnell das Spielgeschehen. Der Knoten platzte als das erste Tor für uns fiel und langsam stieg die Zuversicht, dass wir es dieses Mal packen konnten. Die Freude war riesig, als wir mit einem 0:4 in dies Pause gingen.

Nach der Halbzeit dauerte es etwa eine Minute bis der erste Ball in unserem Tor landete. Was für ein Schreck! Zum Glück schüttelten wir uns schnell, um dann zum Abschluss noch einen letzten Treffer zu landen. 1:5 für Weichs! Dieser Sieg tat uns allen wirklich gut.

Garching war ein sehr fairer Gegnger. Es gab sehr wenige Fouls und der Spielverlauf blieb ruhig. Dies konnte man vom gestrigen Spiel nicht behaupten. Fasangarten ist auf Platz 2 der Tabelle und uns spielerisch überlegen. Auch beim Motzen und Meckern sind uns ein paar der Spielerinnen und des TRainerstabs eine gute Nasenlänge voraus. Unser Schiri Stefan Fritz hatte Einiges zu tun, um die Partie im Griff zu behalten. Wir merkten schnell, dass wir kämpfen mussten, um mithalten zu können. Erst Ende der ersten Halbzeit gelang Fasangarten das 0:1 und wir schafften es tatsächlich ein paar Minuten später auszugleichen. Nach dem Anpfiff waren es leider wir, die einen Strafstoß verursachten. So stand es 1:2. Das Spiel war ruppig und wir hatten es mit robusten Gegnerinnen zu tun. Am Ende verloren wir 1:3. Nächste Woche haben wir spielfrei und die Zeit zum Auskurieren wird uns gut tun!



89 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Lernphase